Klassische Rücken- und Ganzkörpermassage

 

Immer mehr Menschen leiden unter Muskelverspannungen, ganz besonders

im Rücken-, Nacken- und Halsbereich.

 

 

 

 

Solche Muskelverhärtungen entstehen im Alltag – oft unbewusst - durch

Fehlhaltungen und sich wiederholende Bewegungsabläufe, z.Bsp. am Arbeitsplatz

(Computer, langes Sitzen oder Stehen, Heben schwerer Gegenstände) oder zu

Hause (Garten- und Hausarbeit, Herumtragen der Kinder, Verschränken der

Beine, Schlafhaltung, usw.).

 

 

 

Bei der klassischen Rücken- oder Ganzkörpermassage werden die Haut, die

Muskeln sowie das Binde- und Fettgewebe massiert.

 

 

 

Durch die Bearbeitung der erwähnten Gewebe wird eine Lockerung und somit

eine bessere Verschiebbarkeit der verschiedenen Schichten untereinander

erreicht, der Stoffwechsel und die Durchblutung angeregt sowie der Blut- und

Lymphrückfluss verbessert.

 

 

 

 

Die Massage bewirkt eine allgemeine Beruhigung und Entspannung und

sie fördert das Wohlbefinden.